Imagemap

Freitag, 30. September 2016

[OUTFIT] GAMISS - NEW FAVORITE TOP

Hallo meine Lieben, wie des öfteren in der letzten Zeit habe ich wieder etwas zugeschickt bekommen. Heute ist es ein Oberteil von Gamiss, was ich wirklich uuuunglaublich liebe! Ich habe es bereits auf einigen Snaps getragen und auch dort super viele Komplimente bekommen. Und dabei handelt es sich sogar um ein Teil, welches ich im Shop gar nicht soo toll fand, sondern mir nur dachte ,,hmmm, warum nicht?!" Aber diese Klamotten sind oft einfach das Highlight einer jeden Bestellung, da man gar keine richtigen Erwartungen hat und so nicht enttäuscht werden kann. 

Es handelt sich dabei um ein hellblau gestreiftes Oberteil, welches eine Art Schößchen am unteren Ende hat. Der Stoff könnte meiner Meinung nach zwar noch etwas blickdichter sein aber einen hautfarbenen BH sieht man zum Beispiel trotzdem nicht durch den Stoff durch. Ich finde das ist schon immer viel Wert, denn wenn auch der sichtbar wäre, dann könnte man das Oberteil völlig knicken. Dazu habe ich eine Lederleggings kombiniert, die meiner Meinung nach einfach super zu dem Oberteil passt. Dadurch wirkt der Look doch etwas ,,sexy", obwohl das Oberteil ja doch eher brav wirkt. Die Schuhe sind ja ohnehin mein all time favorite, da sie einfach nur bequem sind und zu so ziemlich allem passen. 

ZUR LIEFERUNG
Was ich euch auch noch unbedingt mitteilen wollte, da mir so was auch immer recht wichtig ist. Ich habe gesehen, dass die Pakete von Gamiss und Zaful aus Deutschland kommen. Den Sitzt hat die Firma zwar meiner Meinung nach in Asien aber durch diesen Sitz hat man keine Probleme mehr mit dem Zoll, wenn man dort bestellt. Bei diesen beiden online shops hatte ich ohnehin noch nie ein Problem mit dem Zoll aber bei anderen Bestellungen aus dem Ausland schon. Ich denke, dass diese Info doch interessant für den einen oder anderen sein kann. 







Oberteil - Gamiss // Leggings - Primark // Schuhe - Nike

Mittwoch, 28. September 2016

[HAIR] GOOD BYE - OLD DARK HAIR!

Hallo meine Lieben, Haare sind einfach unglaublich wichtig. Man kann damit einfach unglaublich viel anstellen, wenn man sich nur darauf einlässt. Ich habe zwar auch zig Jahre gebraucht bis ich mich endlich mal wieder was getraut habe aber manchmal tut Abwechslung einfach gut. Nie würde ich meine dunklen Haare für ewig aufgeben wollen aber die paar Strähnen, welche ja ohnehin vor allem in den Längen sind, sind mal wieder eine willkommene Abwechslung. Trotzdem werde ich wohl eher wieder darauf abzielen, dass ich dies jetzt wieder raus wachsen lasse, damit ich dann wieder zu meinen natürlichen dunklen Haaren zurück kehre. Auf jeden Fall ist das jetzt gerade der Plan, da die blondierten Haare auch einfach pflegeintensiver sind, als meine dunkle Mähne. Aber vielleicht wird ja auch einfach alles anders kommen, sodass ich doch noch mal ins ganz blonde gehe? Wer weiß das schon aber was fest steht ist das, dass hier vorerst die letzten Bilder von meinen naturbelassenen Haaren sind. Also verabschiedet auch auf fürs erste innerlich von ihnen und seid gespannt auf eine neue und hellere Friese! 



Montag, 26. September 2016

[OUTFIT] ZAFUL - CROP TOP OF THE DAY

Hallo meine Lieben, neues Outfit neues Glück! Oder etwa nicht? Nun gut, fangen wir lieber geordnet an. Ich habe noch mehr Klamotten von Zaful zugeschickt bekommen. Bereits vor einigen Tagen haben ich euch ein Outfit gezeigt mit Produkten von der Seite. Heute soll es um das Oberteil gehen, von dem ich mehr oder minder begeistert bin. Um erstmal vorab zu sagen: Ich bin mit dem ganzen Outfit eher unzufrieden, da es mir doch irgendwie zu knapp ist. In meinem Kopf sah das Ganze ganz cool aus aber in der Realität war es wie so oft doch etwas anders. Vermutlich würde ich das Top nie, nie so tragen, sondern mir eine High-Waisted-Jeans greifen und versuchen so ,,angezogener" zu wirken. Oder eben einen hoch sitzenden Rock, wobei es auf ein ähnliches Prinzip hinaus läuft. Aaaber da ich zu faul bin genau das Top erneut für den Blog zu fotografieren habe ich nun versucht die besten Bilder zufiltern, um sie euch zeigen zu können. 

               Das Top    (DIREKT LINK HIER)
Ich dachte wirklich, dass das Top nicht bauchfrei ist. Jetzt wo ich es weiß und auf die Seite klicke, muss ich gestehen, dass es dort auch recht kurz wirkt. Soweit habe ich aber natürlich nicht gedacht und habe auf ein normales Top mit Geschnüre im Ausschnitt gehofft. Pustekuchen! Natürlich kommt wieder etwas mit vieeel zu wenig Stoff, was natürlich trotzdem irgendwie hübsch ist und richtig kombiniert sicher ganz klasse aussehen kann aber für Arbeit/Schule ist das ganz sicher nichts, was ich halt schade finde. Dafür kann aber Zaful natürlich nichts, hätte auch bei H&M und Co. passieren können. Vom Stoff her ist das Oberteil ganz schön, da er nicht zu dünn aber auch nicht zu dick ist. Ebenfalls finde ich es gut, dass er blickdicht ist, da man auch dunkle Unterwäsche tragen kann und niemand sieht es. Negativ ist allerdings wieder der Ausschnitt, welcher einfach viel zu tief ist. Also man kann ihn halt einfach gar nicht höher schnüren, da dort einfach keine Löcher mehr im Stoff sind und gerade bei Frauen, welche mehr Oberweite haben, stelle ich mir das echt problematisch vor, da so schnell mal was raus fallen könnte. 

Wenn ich irgendwann mal wieder motiviert bin, dann werde ich euch sicher noch mal zeigen, wie ich das Oberteil etwas alltagstauglicher kombinieren werde. Das wird aber sicher etwas dauern, da ich erst mal total unzufrieden mit dem Oberteil sein werde, da ich mich in dem letzten Outfit so unwohl gefühlt habe. Kennt ihr das auch? Irgendwann entdecke ich die Teile aber dann doch für mich wieder und finde oft etwas anderes, sodass es mir dann doch noch gut gefällt. 





Top - Zaful // Tasche - Michael Kors // Jeans - Primark // Schuhe - H&M

Mittwoch, 21. September 2016

WHATS ON MY PHONE - SUMMER EDITION

Hallo meine Lieben, ich habe gerade mein Handy durchstöbert und den einen oder anderen Schatz gefunden, welchen ich mit euch teilen möchte. Das eine oder andere Foto war/ist bereits auf einem meiner anderen Social Media Accounts zu sehen. Falls ihr dauerhaft auf dem Laufenden sein wollt, dann folgt mir doch auf:
Snapchat: jenniliix3
Instagram: jela_official




Die ersten Bilder drehen sich um das wichtigste überhaupt: Essen! Gutes Essen ist immer wichtig und kann einem jeden Abend versüßen oder etwas nicht? Ich esse gerne in meiner eigenen Heimatstadt, wo ihr leckere Tapas sehen könnt aber auch in Hamburg. Bei den Tapas reichen mir oft schon zwei Portionen, damit ich satt bin, wobei mir daran immer am besten gefällt, dass man sich das Essen zusammenstellen kann, wie man es gerne hätte. Die Meersalzkartoffeln sind ein richtiger Klassiker und gehören in den meisten Fällen einfach dazu. An diesem Tag habe ich dazu noch gefüllte Paprika genommen und Aioli als Dip für die Kartoffeln. Super lecker!
Die anderen Bilder stammen von einem Bootsrestaurant auf der Alster. Ich glaube der Laden heißt Alster & Friends und davon bin ich ein richtiger Fan. Um die richtige Uhrzeit kann man durch einen Panoramablick auf die Alster die Schwäne im Sonnenuntergang schwimmen sehen und dabei das leckerste Sushi überhaupt verspeisen! Es ist total hochwertig, frisch und es gibt davon reichlich, da man auch All You Can Eat essen dort essen kann. Ebenfalls gibt es neben Sushi auch richtig leckere Desserts, welche immer passen, obwohl man total voll ist. 



Weiter geht es dann mit dem einem oder anderem Schnapschuss von meinem Abiball. Die Bilder sind Qualitativ wirklich nicht so der Hit, was ich zu entschuldigen bitte aber es sind halt auch einfach Handybilder, bei denen das Licht richtig mau war. Das lange orangene Kleid habe ich bei der Zeugnisvergabe getragen und habe mich einfach ungaublich wohl damit gefühlt, weil alles so saß, wie es ich es mir vorgestellt habe und auch das Make Up hat ausnahmsweise mal auf anhieb geklappt. Was will man mehr?
Am Abend habe ich dann ein kürzeres Kleid getragen, da ich es zum Tanzen einfach viel praktischer finde. Da ich aber gerne eine Prinzessin sollte es mit viel Tüll sein, damit es auch schön ,,puschelig" aussieht, Leider war ich da mit Haaren und Make Up weniger zufrieden aber das wäre auch zu schön gewesen, wenn dies auch geklappt hätte.

Leider hat es geregnet bevor wir in die Räumlichkeiten für den Ball durften, weshalb ich unglaubliche Angst um meine Löckchen hatte. Deswegen habe ich mich auch nicht getraut sie leicht auszubürsten, da sie sonst schon weg gewesen wären, bevor wir überhaupt angekommen wären. Also sah alles leider nicht sonderlich ,,leicht" aus aber ich hatte wenigstens den halben Abend die Locken, welche ich mir so gewünscht hatte. Durch Jacken und Regenschrime über dem Kopf habe ich es geschafft, dass sie sich nicht gleich in Luft auflösen. Darauf bin ich echt stolz. 




Den Blumenstrauß habe ich von meiner Freundin als Geschenk zum Abiball bekommen und finde ihn immer noch einfach wunderschön. Farblich passen die rosa Töne auch toll zu meiner lila Wand, hat sie total schön ausgesucht! Das andere Bild ist vom schwarzlicht Minigolf, wo ich ebenfalls mit meinen Freundinnen war. Minigolf ist immer mal eine schöne Beschäftigung, welche man mit der Familie und Freunden unternehmen kann. Das mit dem Schwarzlicht ist halt eine schöne Spielerei aber jetzt auch kein Must-Have, wenn ihr mich fragt. Allerdings konnte man sich mit schönen leucht Farben bemalen, was natürlich die kleinen Kinder in uns geweckt hat. Künstlerisch ausgetobt habe ich beide Partien als Mittelglied gut überstanden und mich damit nicht zu sehr blamiert. Danach gabs dann noch ein schönes Essen, was einen noch schöneren Tag gut abgerundet hat. 



Nun kommen wir zu meinem Freund dem Esel. Da wir ein Naturschutzgebiet in der Nähe haben, in dem man super spazieren gehen kann, haben mein Freund und ich diesen putzigen Kerl gefunden. Ok, man soll eigentlich nicht von den Wegen runter und die Tiere nicht anfassen aber ich schwöre, dass er mir gezwungen hat. Und zwar damit, dass er einfach unglaublich niedlich und friedlich aussah. Wir sind auf einem kleinem trampel Pfad gegangen und da kam er uns langsam entgegen getrottet und sah so einsam dabei aus. Ich habe den Wuschelkopf total lange geschmust und mich gefragt, was für eine Rasse das wohl ist. Habe es gegooglet und sie stamm wohl aus Afrika, wobei man sagen muss, dass diese Tiere die Größe eines großen Ponys annehmen und echt massig sind. Leider wollte der gute Kerl uns nicht gehen lassen und hat uns versucht sogar im Trab den Weg abzuschneiden. Nach einigem hin und her hat er dann von uns abgelassen und fand uns dann wohl doch langweilig.




So nun kommen wir schon zum Ende. Dabei handelt es sich nur um kleine Eindrücke und Erlebnisse. Das erste Bild zeigt einen wunderschönen Hintergrund, denn wir sind an dem Tag zu einem See gefahren, welcher wirklich traumhaft schön ist. Dort waren so wenige Menschen, weshalb es schön ruhig war, dass Wasser total klar und Unmengen an weißem Sand. Leider ist der Weg recht beschwerlich aber wenn man mich fragt, dann lohnt es sich total, denn ich liebe es! 
Das zweite Bild habe ich mal vor Ewigkeiten bearbeitet, da ich versucht habe einen weißen Hintergrund zu erzeugen, weil ich die Bilder vor meiner Bettdecke mit Muster gemacht hatte. Das war mir aber zu unruhig also habe ich einfach mal meine nicht vorhandenen Künste ausgepackt und etwas gespielt. Damit die Arbeit nun nicht umsonst war, wollte ich es euch einfach mal zeigen. 
Auf dem letzten Bild bin ich ungeschminkt mit Zottelhaaren nach der Abschlussfeier einer Freundin. Ja, ungeschminkt. Nein, sieht man aber nicht dank Filter und übertriebener Überbelichtung hehe. Ich habe so selten schön viel Volumen in den Haaren aber nachdem ich sie an dem Abend aufgemacht hatte, sahen sie einfach soo toll aus, sodass es mir egal war, dass ich eigentlich fast bereit fürs Bett war. 








Montag, 19. September 2016

[OUTFIT] ZAFUL - RED DRESS

Halli Hallo, meine Lieben. Die letzten Sommertage habe ich wirklich genutzt, in dem ich relativ viele Outfits fotografiert habe, wie ihr vielleicht merkt. Auch dieses Kleidungsstück habe ich von Zaful wieder zugeschickt bekommen. Sicherlich habt ihr bereits meinen letzten Beitrag zu dem Top von Zaful gelesen, mit dem ich nicht so zufrieden war. Bei diesem Kleid ist es zum Glück anders. Vorgestellt habe ich mir es zwar auch etwas anders, wobei ich da auch wieder selber schuld bin, da ich auch die Bilder nicht richtig angeguckt habe. Aber trotzdem bin ich nicht enttäuscht worden, denn es ist halt nur anders, als ich es erwartet habe, was in diesem Fall nicht heißt, dass ich es schlechter finde. 

                         Kleid (DIREKT LINK HIER)
Es handelt sich um ein nahezu bodenlanges Kleid. Wobei es für mich eher eine Mischung aus Kleid und einer Art von Umhang ist, da man definitiv noch etwas drunter tragen muss. Ich habe einfach zu einem Basic-Kleid von H&M gegriffen, wobei ganz mutige es auch mit einem Body probieren könnten. Der Stoff ist nämlich transparent und das Kleid hat ab dem ,,Gürtel" einen Schlitz, wodurch das Kleid soo schön im Wind fliegt. Wie man an den Bildern sehen kann, fand ich das natürlich ganz klasse und habe damit reichlich gespielt. 
Gerade auch für einen schönen Strandurlaub wird sich das Kleid sicher gut eigenen, da man leicht und luftig ist. Bei der nächsten Reise wird es also wohl definitiv in meinem Koffer laden. 
PS: Sorry für die Knitter. Kommt nach den Bildern eh erstmal in die Wäsche --> wird danach gebügelt. 

Im übrigen werden das wohl die letzten Bilder von meiner alten Haarfarbe sein, denn morgen (der Beitrag ist vorgeschrieben) geht es für mich endlich zum Friseur. Ich hab nun schon so lange darauf gewartet, dass mir die Euphorie schon wieder verflogen ist und ich leicht zweifle. Trotzdem werde ich mal los gehen und euch sicher bald davon berichten. Wer immer top auf dem laufenden sein möchte sollte mir hier folgen, da werdet ihr das Ergebnis sicher schneller sehen:

1. Snapchat: jenniliix3
2. Instagram: jela_official








Kleid - Zaful // Unterkleid - H&M  // Schuhe - Tally Weijl // Schmuck - Swarovski

Donnerstag, 15. September 2016

[HAUL] NYX COUNTOUR & HIGHLIGHT PALETTE // MATT LIPSTICK // NOSESTRIPS

Hallo meine Lieben, da ich schon soo viele Beiträge zu NYX gelesen habe und auch noch etwas für meine neue Haarfarbe kaufen musste, habe ich mich endlich mal wieder zu nächsten DM bewegt und habe gleich ordentlich zugegriffen. Ok, ordentlich im Bezug auf das, was es mich später gekostet hat. NYX ist für DM halt schon eine eher teurere Marke aber wenn die Qualität sich im Endeffekt wieder rechnet, dann ist es mir das auf jeden Fall wert. Außerdem hatte ich einen Payback Coupon, wodurch sich der Einkauf also eh gerechnet hat. Immer eine gute Ausrede für das Finanz-Gewissen. 

1. Contour & Highlight Palette 

Jaa, ich bin dem Hype total unterlegen! Alle haben davon gewärmt und zu meiner Verteidigung: Ich wollte mir eh einen neuen Bronzer kaufen und hätte da den Hoola Bronzer genommen. Preislich tut sich das ja nicht gerade viel, weshalb ich erst mal dieses Produkt testen wollte, da ich hierbei einfach viel mehr Spielraum habe. von der Pigmentierung her ist vor allem die Nummer 8 wirklich sehr sehr gut. Die helleren Nuancen fand ich beim swatchen fast etwas lasch aber auf dem Gesicht soll man ja auch nicht so sehr die ,,Highlighterzonen"  sehen, weshalb das jetzt nicht unbedingt ein Kritikpunkt ist. Auf meinem Arm haben die Farben übrigen richtig gut gehalten, sodass die Nummer 8 nach Wasser, Seife und rubbeln immer noch deutlich sichtbar ist. D.h. man kann auch mal einen Abend damit durch tanzen, ohne dass alles gleich verschmiert.
Mal sehen wie sich die Palette beim Langzeittest bewährt! 
Preis: 19,85€





2. Siber Shampoo & Kur
Diese Produkte habe ich auf Anraten meiner Friseurin gekauft, da ich mir ja blonde Highlights färben lassen habe. Diese sind wirklich richtig aschig und um diesen Farbton zu erhalten hat sie mir zu einem Silbershampoo geraten. Leider bin ich da nicht so der Experte und habe deswegen einfach mal ein Produkt von Balea gegriffen, sowie eins von Swiss. Mehr kann ich dazu eigentlich noch gar nicht sagen aber wenn eins der Produkte deutlich besser ist als das Andere, dann werd ich euch sicher davon berichten. 

Preis:1,35€
Preis: 1,95€

 3. Nosestrips
Das Produkt habe ich bereits in meinem letzten Haul gezeigt. Da hatte es noch eine andere Verpackung, was mich auch vorhin leicht irritiert hat. Erst war ich leicht skeptisch dem Produkt gegenüber, da ich es nicht lang genug drauf gelassen habe. Nun hab ich den Dreh aber richtig raus und bin total begeistert. Man sieht was die Streifen da alles aus der Haut holen und ich habe das Gefühl, dass meine Haut danach auch einfach immer viel reiner aussieht. Ich hoffe, dass nur das Design verändert wurde und nichts an dem Produkt an sich. 

Preis: 1,45€
 4. Matt Lipsticks
Ebenfalls ein Hype dem ich total gerne folge. Matt auf den Lippen! Bisher habe ich zwei dieser Lippenstifte von TrenditUP, welche ich zwar total gerne mag aber sie halten leider nicht lange. Sie trocknen nie ganz weg, wobei sie dadurch auch nicht die Lippen austrocknen. Eine Zwickmühle aber aus diesem Grund wollte ich mal etwas neues testen. NYX hat sooo viele schöne Farben und auch richtig fancy Farben, jedoch waren sogar bei mir unglaublich viele Produkte schon vergriffen. Das Problem habe ich in meiner Umgebung wirklich nie, da es eine unbedeutende Kleinstadt ist in der nicht jeder losrennt und neue Produkte kauft, weil Beautyguru xyz dazu aufgerufen hat. Ich habe mir jetzt aus den übrig gebliebenen  Produkten die zwei schönsten Farben heraus gesucht. Beide sind Matt aber haben andere Texturen. Die rosé Farbe ist ähnlich wie das Produkt von TrenditUP und das rote Produkt erinnert mich etwas an Kylie Jenner Lip Kits. Erst ist es nämlich feucht und auch leicht glänzend und trocknet dann durch, wodurch es dann matt wird. Ich bin wirklich gespannt, was die beiden im Endeffekt halten und ob sie mich begeistern werden oder ich im Endeffekt noch enttäuscht werde. 



NYX Soft Matte Lipstick 06 Preis: 6,85€     //   NYX Liquid Lipstick 03 Preis: 7,85€

Mittwoch, 14. September 2016

[FOTOS] Treat you better

,,I'll stop time for you
The second you say you'd like me too
I just wanna give you the loving that you're missing
Baby, just to wake up with you
Would be everything I need and this could be so different
Tell me what you want to do"

Shwan Mendes - Treat you better


Photograph: Photograph-bo -- Facebook