Imagemap

Donnerstag, 23. Mai 2013

Und was nun?!

Da liege ich doch eines Tages friedlich in meinem Bett sehe Fern und denke an nichts böses und was passiert? Meine Mutter kommt mit einer zerrissenen Bluse in mein Zimmer. ,,Na klasse die Waschmaschine hat meine Bluse gefressen!"
Da stellt sich ja die Frage, und was nun?! Wegschmeißen oder sich daran probieren?

Natürlich erst einmal daran probieren ist doch klar!
Ich habe leider vergessen vorher ein Foto von der zerstörten Bluse zu machen aber auf dem folgenden Bild kann man es trotzdem ganz gut erkennen. Nun gut ich hätte natürlich einiges mit der Bluse machen können, allerdings habe ich mich einfach fürs Abschneiden entschieden.


Da meine Bluse an der Linken Seite stärker zerrissen ist als an der anderen habe ich das ganze einmal schief von links nach rechts geschnitten. Was ich genau mit schief meine: Oben Links angefangen und je weiter ich nach rechts gekommen bin umso weiter bin ich beim Schneiden nach unten gegangen.



Man hätte das natürlich so lassen können aber nein ich war natürlich immer noch unzufrieden und habe so lange daran rumgeschnitten das kaum noch etwas übrig war. Toll, konnte ich sie im Endeffekt doch wegwerfen. Aber in  diesem Post geht es ja eher um das Prinzip. Nur weil ein Kleidungsstück kaputt gegangen ist heißt dies nicht das ihr es gleich wegschmeißen müsst, sondern lasst eurer kreativität freien lauf und versucht euch einfach mal selber daran. Und glaubt mir da können wirklich schöne Sachen raus kommen, die in dieser Art und Weise dann nur ihr besitzt und hey? Das ist doch schon mal was.
In meinem Fall hätte ich es so lassen können, wenn es ein dickerer Stoff gewesen wäre einfach umnähen und gut wärs. Aber Versuch macht ja bekanntlich klug!


-Je

Kommentare:

  1. Haha witzig, genaudasselbe ist mir vor kurzem auch passiert. Die Waschmaschine hatte in meinen Cardigan drei böse Löcher reingerissen. Ich musste ihn aber wegschmeissen. Du konntest deine Bluse wenigstens retten. Tolle Idee ;o)
    Ich benutze jetzt übrigens für meine Blusen und dünnen Caridgans nur noch diese Waschsäckchen :)

    Liebste Grüße
    Sabrina :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, super Idee! :)
      Werde mir auch mal solche Säckchen anschaffen.

      Löschen
  2. Wirklich eine suppu Idee von dir...
    Habe auch oftmals paar löcher in meinen Shirts Typisch... am besten immer die,die man am liebsten tragen tut;/

    naja toller Blog schau doch mal bei mir vorbei:)

    http://lauras-taste-of-fame.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.