Imagemap

Dienstag, 28. April 2015

[OUTFIT] Girls problems

Hallo meine Lieben, heute melde ich mich mal wieder mit einem Outfit bei euch. Das Shooting hat bei wirklich schönem Wetter stattgefunden. Auch wenn das Wetter doch etwas besser aussieht auf den Bildern, als es im Endeffekt wirklich war. Es ist nämlich schon wieder etwas her, dass die Bilder entstanden sind, sodass einem zu der Zeit der Wind noch ganz schön eisig um die Ohren pfiff. Das Ganze hält einen natürlich nicht davon ab das eine oder andere Foto zu schießen.
Hierbei handelt es sich nämlich um ein Shooting mit dem netten Rolf. Dafür sind wir nach Hamburg an den Hafen gefahren, und wie ihr sehen könnt, gab es dabei auch einen Schuhwechsel. Warum? Na, weil der Boden doch etwas uneben war, da hätte ich mir in den Heels wohl die Gräten gebrochen. Und weil die anderen Schuhe auch ganz schick sind, habe ich die auch gleich mal angelassen und uns das ständige Wechseln erspart. 
Finde die Bilder, sind wirklich klasse geworden. Mir gefallen vor allem die, wo die Haare durch den Wind etwas fliegen. Dadurch sehen sie einfach etwas lebendiger und voller aus, als sie es in Wirklichkeit sind. Ein bisschen schummeln ist halt auf dem einem anderen Bild ja schon mal in Ordnung nicht wahr? Vor allem, weil ich gerade ein kleines ,,Haartief" wie ich es so schön nenne habe. Sie sitzen einfach gerade nicht, die Farbe stimmt nicht und das größte Problem: Sie sind einfach zu dünn. Klar, ist das kein Wunder bei der Länge. Auf jeden Fall, wenn man von Naturaus eher zu dünnem Haar neigt. Aber manchmal da hat man einfach seine Phasen, in denen es einem selber doch relativ stark auffällt. 
Was ich dagegen tue? Na, eigentlich nicht so viel. Was Shampoos und Co angeht, habe ich einfach den Mut im Laufe der Jahre verloren Sachen zu testen. In der Regel bringen die nämlich rein gar nichts und belasten die Haare nur, wodurch sie schneller brüchig, strohig etc. werden. Da lass ich sie lieber naturbelassen und behalte meine Länge. Abschneiden bringt mir leider auch nicht viel, da zwar die spitzen etwas voller aussehen der Rest ist aber trotzdem dünn und zottelig. Demnach ist der Effekt auch nur minimal und daher bleibe ich auch hier lieber wieder bei der Länge. 
Das Einzige was mich wenigstens zeitweise etwas unterstützt sind meine Extension. Wenn ich das Gefühl habe, gerade hängen nur noch drei dünne Zotteln von meinem Kopf klipse ich einfach ein paar Tressen rein und fühle mich schon um einiges Wohler. Der Spaß ist jedoch für mich eher eine Variante für besondere Anlässe und nicht für meinen Alltag, da A) ich nicht viel Wert auf Perfektion in der Schule und Co lege und B) sie einfach auf die Dauer sehr schwer sind und mich das einfach tierisch nervt. 
Des Weiteren hilft das richtige Föhnen auch schon ziemlich gut, wobei ich darauf seit Jahren auch verzichte. Ich behandele meine Haare nämlich nur ungerne mit Hitze aber früher habe ich sie Tag täglich geföhnt und einen tollen Effekt damit erzielt. Hat jedoch auch nicht lange gedauert, bis sie strohtrocken waren und es keinen anderen Weg gab als Abschneiden. Also würde ich darauf auch eher nur noch zurückgreifen, wenn ein ganz besonderes Event ansteht.
Und wenn gar nichts mehr hilft, müssen halt die Locken her. Durch schöne Locken sieht die lange Mähne nämlich auch in der Regel um einiges fülliger und voluminöser aus. Dazu dann noch ein paar Extension und was das Ergebnis angeht, kann ich mich nicht beklagen. Bei dieser Variante bin ich bisher immer zufrieden gewesen aber natürlich nur, wenn die Locken auch wirklich halten. An schlechten Tagen brach ja nur ein Windstoß kommen und das ganze Kunstwerk ist dahin geschwunden.







Oberteil - Sheinside/ Hose - Primark/Schuhe - H&M/Kette - Michael Kors

Kommentare:

  1. Such a chic look!

    http://fridaynightstyle.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Post, Liebes! Ich finde solche Post total toll. <3 Ich bin über ein paar andere Blogs auf deinem Blog gelandet und muss sagen, er ist echt schön, weiter so.
    Vielleicht schaust du ja auch mal bei mir vorbei.
    LG Susie
    Go Carpe That Diem

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Outfit und wunderschöne Bilder. :)
    Ich finde deine Haare übrigens total schön. :)

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Der Look ist mal wieder total schön.
    Du wählst immer schöne Sachen aus, die gut miteinander harmonieren, das gefällt mir wirklich sehr gut.
    Ich finde die Pumps ein wenig schöner, wenn ich ehrlich sein darf :) Dennoch sieht beides schön aus.

    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  5. Du bist wirklich super hübsch!
    Das Oberteil gefällt mir echt gut.
    Liebe Grüße,
    Goldie von http://www.itsgoldie.de/

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich schöne Bilder, du bist einfach so eine hübsche Maus!

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.