Imagemap

Dienstag, 17. November 2015

*[DIY] VINTAG-JEANS-LOOK-ARMBAND

Hallo meine Lieben, heute habe ich seit langer Zeit endlich mal wieder ein DIY für euch. Durch die freundliche Unterstützung von endlosleder.de habe ich in dem folgenden Beitrag eine Anleitung dazu, wie ihr ein Armband im ,,Vintage-Jeans-Look" kreieren könnt. Auf der einen Seite ist sowohl der Faktor ,,Vintage" gerade voll im Trend und auf der anderen Seite sieht man immer mehr Jeans in den verschiedensten Variationen. Das Armband eignet sich nicht nur für den eigen Gebrauch, um das eigene Outfit damit zu peppen, sondern auch perfekt zum verschenken. Der letzte Faktor ist in Hinsicht auf die Weihnachtszeit natürlich Ideal.
Für die Umsetzung benötigt ihr weder viel Zeit noch viel Material.Ihr benötigt zum loslegen: 1. Lederband in Jeansoptik1. Band in Vintageoptik1. Schere 2. Perlen 

Schritt 1:
Ihr legt als allererstes die beiden Lederbänder zusammen. Danach knickt ihr die beiden Utensilien so, dass sie eine gleichmäßige Länge haben. Das ist besonders wichtig, da sonst nachher ein Band eventuell zu kurz ist und das ganze Prinzip nicht hinhaut. Nun knotet ihr die beiden Bänder so, dass eine Schlaufe entsteht. Dort wird das Armband nach der Fertigstellung geschlossen. Da wir nun vier Bänder haben. schneiden wir ein Band von dem Jeansband ab, weil dieses dicker ist als das andere und dadurch  beim flechten eine spezielle Optik erschaffen wird. 

Schritt 2: 
Nachdem wir nun die ,,vorarbeit" geleistet haben, geht es nun erst richtig los. Am Anfang flechten wir ganz normal die drei Bänder, Erst wirkt es etwas verwirrend, da das Jeansband dicker ist aber es ist wirklich ganz normal geflochten und nach ein paar Flechtungen hat man den dreh dann auch raus. Nun kommt es natürlich auch zu der Einarbeitung der Perlen, was dadurch geschieht, in dem man den Flechtvorgang unterbricht und auf eine Seite des Vintagebandes eine Perle aufzieht. Dann wird weiter geflochten und an einem gewissen Punkt zieht ihr dann die nächste auf. Und dann wird wieder weiter geflochten bis das Band so lang ist, dass es um euren Arm passt.










Schritt 3:
Wenn ihr weit genug geflochten habt, könnt ihr die Vintagebänder um das Jeansband knoten. Lasst aber noch Enden, denn diese werden genutzt, um das Armband mit den Schlaufen zusammen zu binden. Das Ende von dem Jeansband wird einfach abgeschnitten und schon seid ihr fertig!







Und so sieht das Endergebnis dann aus. Die Perlen habe ich im übrigen einer glänzenden Farbe gewählt, um dem Ganzen noch etwas mehr pepp zu geben. Und da ich einfach auf Schimmer und Glitzer stehe, waren diese Perlen natürlich perfekt. Natürlich könnt ihr auch jede andere Farben für die Perlen wählen bzw. auch verschiedene Farben nutzten, welche euch besser gefallen oder um mehr Abwechslung zu erzeigen. Ebenso kann man natürlich auch die Farbe von dem Band in der Vintageoptik ändern. Eine Alternative zu dem Gold wäre natürlich Silber oder etwas knalliges, wenn dies besser zu einem passt.
Wie gefällt euch das Armband? Was würdet ihr für Farben wählen?




1 Kommentar:

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.