Imagemap

Dienstag, 23. Februar 2016

[FOTOS] Wie halten Locken besser?

Hallo meine Lieben, heute präsentiere ich meine unglaublichen Bearbeitungskünste. Ich habe nämlich letztens wieder mal meinen Lockenstab ausprobiert, zu dem ich HIER schon einen Post geschrieben habe. Ich wollte schön große Locken und habe mir den dazu passenden Aufsatz rausgesucht. Mir war zwar nicht nach großen Shootingsachen aber festhalten wollte ich mein Ergebnis trotzdem irgendwie. Weil ich das Ganze dann doch noch etwas ,,pimpen" wollte habe ich ganz profimäßig den Hintergrund weiß gemacht. Das ist der Hammer oder? Ja,ja die Übergänge sind unglaublich weich und richtig natürlich. Ich weiß, bin trotzdem stolz.
Worauf ich bei diesem Post eigentlich hinaus wollte ist, dass meine Locken leider nie halten. Ich kann da Tonnen an Haarspray reinklatschen aber nach einer halben Stunde sind sie schon wieder ausgehangen. Sie sehen dann einfach so aus, als hätte ich nichts damit gemacht. Ich glaube das Problem haben sicherlich viele Mädchen mit dünnen und langen Haaren. Von Schaumfestigern halte ich nicht so viel, da ich finde, dass solche Sachen meine Haare nur austrocknen oder auf andere Art und Weise schädigen. Für den Augenblick also eine Lösung aber auf die Dauer auch nicht der Hit.

Deswegen wollte ich euch mal fragen, was ich dagegen so unternehmt? 




1 Kommentar:

  1. Bei mir macht es schon einen riesen Unterschied wie ich die Locken style. Mit meinem GDH Glätteisen halten sie viel, viel länger als mit jedem anderen Gerät. Und das obwohl es jetzt auch schon fast 6 Jahre alt ist!
    Hat sich definitiv ausgezahlt.

    Herzliche Grüße

    Sanny von Makeupcouture

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.