Imagemap

Montag, 18. Juli 2016

[REVIEW] Younique mineral touch liquid foundation // Concealer // Primer

Hallo meine Lieben, lasst uns doch sofort zum Thema kommen. Wer kennt sie nicht? Die sagenumwobene Foundation von Younique. Wer auf Facebook unterwegs ist kennt sie ganz bestimmt und auch Instagram kann man das eine oder andere Video zu dem Thema finden. Nur 3 bis 4 Tropfen und jede noch so schlimme Rötung ist verdeckt. Aber ist das denn wirklich so? Das ist natürlich eine gute Frage und deshalb möchte ich meine MEINUNG dazu mitteilen. Vielleicht sieht der eine oder andere es ja anders aber so empfinde ich das Produkt bzw. so ,,funktioniert" es bei mir.















Auftrag
Ich habe ein komplett sorglos Paket bestellt und da war auch ein Foundationpinsel dabei. Der Auftrag damit wird empfohlen, weshalb ich ihn bisher auch immer genutzt habe. Ich kann deshalb nicht sagen, wie es funktioniert, wenn man einen Beautyblender oder die Finger benutzt. Bei dem Pinsel muss ich oft sehr viel verteilen, da man noch Streifen in meinem Gesicht sieht, wenn ich nur etwas viel Produkt habe. Das vergeht aber auch wieder relativ schnell. Spätestens, wenn ich noch über Pudere. Ansonsten ist der Auftrag mit der Pipette und dem Pinsel echt easy. Kann man nicht so viel falsch machen.

Deckkraft Foundation + Concealer
Die Foundation hält in dem Punkt wirklich absolut was sie verspricht! Sie ist bei einer unglaublich geringen Menge wirklich sooo deckend. Ich benutzte gerne sogar nur 2 Tropfen, da es mir sonst schon zu viel und zu vollgeklatscht aussieht. Eigentlich brauch man gar keinen Concealer mehr um Unebenheiten wie Pickel zu verdecken aber z.B. unter den Augen leistet er aber auch noch mal eine tolle Arbeit. Fazit: auch der Concealer deckt einfach traumhaft. In diesem Punkt kann ich wirklich überhaupt nicht meckern, wobei ich auch hier uuuunglaublich wenig benötige.


Halt + Tragedauer der Produkte
Also zu dem Primer kann ich ehrlich gesagt nicht so viel sagen, da es der erste und einzige ist den ich besitze. Ich habe also überhaupt keinen Vergleich zu anderen Produkten und bin mir deswegen nicht so richtig sicher ob er hält, was er verspricht. Ich finde nur, dass die Foundation sogar eher besser ohne hält, da ich das Gefühl habe, die Foundation und der Concealer würden nach einigen Stunden verrutschen, wenn ich den Primer verwendet habe. Der Concealer setzte sich dann in den Augenfältchen ab und die Foundation bildet komisch ,,Klumpen" (schwer zu beschreiben. Es sieht aus, als würde sich die Foundation auf bestimmten Punkten ansammeln.) Allerdings kam dies vor allem bei den ersten Trageversuchen vor, wo ich über 4 Tropfen benutzt habe. Vielleicht war das auch einfach viel zu viel für mein Gesicht und deswegen hielt das ganze nicht so gut. Jetzt benutzte ich deutlich weniger und beide Produkte halten wirklich lange. Ob es nun (leicht) regnet oder ich mir mal ins Gesicht fasse, man sieht es nie. Ok, ich habe zwar manchmal das Gefühl, dass ich Produkt an der Hand hätte aber Hauptsache man sieht es nicht in meinem Gesicht.
Ebenfalls finde ich aber eher negativ, dass die Foundation auch gerne meine trockene Haut betont. Gerade an der Nase neige ich zu Schüppchenbildungen und die wird nach einigen Stunden gerne mal hervorgehoben, wenn ich vorher nicht ordentlich pflege. Dieses Problem habe ich aber mit wirklich vielen Foundations und ist nicht nur ein Kritikpunkt für die Foundation von Younique. Was ich deshalb gerne mache: Ich habe bereits eine sehr wässrige Foundation von Chanel und ich mische beide Produkte für sehr hohe Deckkraft ohne Betonung meiner Problemzonen.

Farbe

Bei der Farbwahl wird euch der jeweilige Younique-Partner sicherlich gerne und so gut es geht beraten. Die Farbauswahl ist nämlich wirklich erschlagen, wobei aber auch für jeden etwas dabei sein sollte. Ich habe den hellsten Ton ,,Scarlet" und ich sage euch: Der Ton ist wirklich hell! Also auch was für Kalkleisten wie mich. Oft hatte ich sonst immer das Problem, dass ich aufpassen musste, damit ich keinen Make-up-Rand bekomme, weil der Ton doch immer ein bisschen dunkel war und mein Hals immer noch zu hell. Das Problem habe ich mit dieser Foundation eindeutig nicht mehr.

Preis-/ Leistungsverhältnis
Ich war am Anfang wirklich erstaunt wie klein die Flasche ist. Aber ich hatte glaube ich auch einfach andere Vorstellungen, weil die Flasche in den Videos größer aussieht. Kann ja immer ziemlich täuschen. Jedoch hat es mich auch schnell begeistert wie wenig Produkt ich doch tatsächlich benötige. Gerade weil ich mich nicht jeden Tag schminke wird die Foundation und auch der Concealer wirklich sehr lange halten. Der Preis tut sich nicht viel im Vergleich zu anderen High End Produkten von Douglas & Co. Auch wenn ich den einen oder anderen Kritikpunkt habe, kenne ich kein Produkt was eine bessere Leistung abliefern würde. Deshalb bewerte ich für mich persönlich das Preis-/Leistungsverhältnis als ziemlich gut.




Kommentare:

  1. Super interessante Review! Ich habe vorher noch nie etwas von der Foundation gehört und bin gerade mega beeindruckt, dass sie bei so geringer Menge schon deckend ist :)

    Würde mich freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbeischaust <3

    http://nilooorac.com/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich nach einem tollen Produkt an!

    AntwortenLöschen
  3. Hello . Want to share your blog with the world? To find people who share the same passions as you? Come join us.
    Register the name of your blog URL, the country
    The activity is only friendly
    Imperative to follow our blog to validate your registration
    We hope that you will know our website from you friends.
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    Have a great day
    friendly
    Chris
    We follow your blog, please Follow our return
    All entries will receive a corresponding Arwards has your blog

    AntwortenLöschen
  4. Habe schon so viel von Younique gehört, vor allem vom Mascara!
    Das Make up hätte ich gerne mal im Swatch gesehen, wegen der Deckkraft!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  5. Klingt sehr gut!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Die Review ist wirklich spannend, am Kinn habe ich ultra unschöne Acne narben und da wäre so eine toll deckende Foundation ja perfekt.Ich kannte die Foundation bis eben nicht einmal und werd' mir diese jetzt mal genauer ansehen! Liebsten dank für die Inspiration.

    Bisous aus Berlin, deine Patricia
    THEVOGUEVOYAGE by Patricia Petite

    AntwortenLöschen
  7. Toller Review. Lese immer gerne solche Post, besonders wenn es auch negative Sachen gibt finde ich es interessant diese zu kennen :)
    Liebe Grüße
    Measlychocolate.de

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.