Imagemap

Mittwoch, 7. September 2016

[OUTFIT] ZAFUL - BOMBERJACKE

Hallo meine Lieben, ich habe heute wieder ein Outfit für euch. Die Wetterverhältnisse die letzten Tage waren zwar eher mau und wir haben einen kurzen Zeitpunkt genutzt, in dem gerade keine Fluten vom Himmel gestürzt sind, damit wir wenigstens dieses eine Outfit schnell fotografieren können. Ausnahmsweise hatten wir dabei auch richtig Glück, sodass es tatsächlich erst wieder geregnet hat, nachdem wir wieder in der Wohnung waren, Juuhu!
Zurück zu dem Look um den es sich heute dreht. Ich habe von der Seite zaful.com netterweise ein paar Sachen zugeschickt bekommen, welche ich mir auch vorher ausgesucht hatte. Dabei fiel meine Wahl auf die Bomberjacke, welche ich ja bereits schon mal erwähnt hatte, und das Top, das ich darunter trage. Vorab: Nein, die Jacke ist nicht gebügelt, da ich schlicht und einfach viel zu faul war. Schande über mich aber immerhin gestehe ich meine Tat! :D

Bestellverfahren
Die Seite hängt wohl irgendwie mit Gamiss zusammen, wo ich bereits auch bestellt habe bzw. mir etwas aussuchen durfte. Dementsprechend funktioniert die Art und Weise wie man dort Kleidung bestellt genau wie dort. Ich habe euch HIER bereits einiges dazu erläutert. 

Bomberjacke (DIREKT LINK HIER)
Die Jacke ist fast so wie ich sie mir auch vorgestellt habe. Bei dem Stoff handelt es sich um einen, der mich total an Regenjacken erinnert. Wenn er also auch wenigstens ein bisschen wasserabweisend ist, dann kann ich mich da wirklich nicht beschweren. Getestet habe ich das allerdings noch nicht, wobei ich sagen muss, dass ich es gut finde, dass sie eher dünn ist, sodass sie eigentlich perfekt für die kommende Übergangszeit sein wird, wofür ich sie mir auch gewünscht hatte. Leider knittert sie relativ schnell, sodass man da eher aufpassen sollte, wofür ich allerdings oft zu faul für bin. Wenn man die Jacke in der Realität betrachtet, dann könnte man auch fast denken, dass das Zerknitterte auch so zum Stil gehört. Also falls jemand fragt: Ja genau, das gehört so!

Wie es so manchmal beim online shopping ist, sieht es nicht immer alles so aus, wie man es eigentlich erwartet. So ging es mir auch bei diesem Top, da ich ehrlich gesagt deutlich mehr Stoff erwartet hatte. Leider werden jetzt gerade so die nötigen Körperstellen verdeckt, wobei der Stoff hierfür auch so unglaublich dünn ist, dass man sofort sieht, wenn es einen gerade fröstelt. Einen BH kann man aber auf der anderen Seite nicht drunter tragen, da der überall einfach rausgucken würde. Eine richtige Zwickmühle. Für die Fotos habe ich einfach versucht, dass man nicht direkt sehen kann wie kalt es doch draußen war aber für einen ,,richtigen" Look wäre ich mit meinem Latein am Ende. Die eine oder andere Feministin würde wohl auch darauf verweisen, dass auch Frauen sich nicht schämen sollten, wenn man ihre Nippel ,,sieht" aber ich mags einfach nicht. Ich find das sieht nicht aus und hab einfach nicht das Bedürfnis danach jedem zu zeigen, wie mein Körper gerade auf die Temperaturen reagiert. So, dementsprechend eignet sich das Oberteil nicht so gut für mich. Jedoch finde ich vom Stil her immer noch total cool, da man solche Schnüre hat, welche man um seinen Bauch knoten kann, was ein tolles Schnürmuster hervorruft. 







Die netten Menschen von zaful.com haben mich gefragt, ob ich vielleicht auch ihre anderen Social Media und Co. Seiten verlinken würde und warum nicht:






1 Kommentar:

  1. Die Bomberjacke ist, wie die Bilder, wunderschön. Ich durfte auch mit Zaful kooperieren, bin sehr zufrieden gewesen mit den Sachen.

    Alles Liebe www.selinsfashiondiary.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.