[FOTOS] MEINE 3 SECRETS!

Hallo meine Lieben, ich habe euch bereits vor einiger Zeit einen Beitrag über ein paar persönliche Dinge geschrieben. Da habe ich bereits auch schon erwähnt, dass ich es noch mal machen möchte, denn es fallen einem doch hin und wieder einige Sachen auf. Jeder hat immerhin so seine Eigenheiten mit denen er zu kämpfen hat. Zum Beispiel sind mir einige Sachen aufgefallen dadurch, dass wir für unsere Abizeitung Texte über eine jeweils andere Person schreiben sollten. In meinem stehen so einige Kleinigkeiten, welche ich völlig unbewusst tue aber von denen ich weiß, dass ich sie tatsächliche tue. Natürlich ist es mir erst aufgefallen, dass ich diese Eigenheiten habe, als ich direkt darauf aufmerksam gemacht worden bin. Es ist doch immer interessant, was andere von einem denken bzw. ehere wie man auf seine Außenwelt wirkt. Hattet ihr auch schon so einen Haha-Effekt?

Der steinige Weg zum zweiten Pferd
Erwähnt habe ich ja bereits, dass ich zwei Pferde besitze und dass sie mein ganzer Stolz sind. Jedoch war der Kauf meines zweiten Pferdes leider mit einem Verlust verbunden. Da das Pferd meiner Mutter leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr bei uns war hatte ich die Wahl mein eigenes Pferd also Thore aufzugeben oder mein Erspartes in die Hand zu nehmen und ihm einen neuen Zeitgenossen zu suchen. Über Umwege bin ich dann auf Fleur gestoßen, welche erst den schrecklichen Namen Ronja hatte. Da sie aber vorher halbwild in Naturschutzgebieten gelebt hat, kannte sie den Namen eh nicht und deswegen musste ich nicht lange überlegen und habe ihn lieber geändert bevor es zu spät ist. Schwarz auf weiß heißt sie zwar immer noch Ronja aber das ist ja ziemlich Banane. Leider konnte ich bei der Besichtigung nicht viel mit ihr Anfangen, da sie und die anderen Pferde den Umständen entsprechend eher scheu waren. Deshalb habe ich tatsächlich, so wie man es nicht machen soll, mein Pferdchen nur nach aussehen und sympathie ausgewählt. Mit der Entscheidung bin ich aber nun mehr als glücklich und auch wenn der sture Esel mir manchmal den letzten Nerv raubt, liebe ich sie trotzdem so, als wäre sie schon ewig bei uns.


Vom Durchschnitt zum Überflieger?
Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich anfangs eher kein Fan von der Schule war und mich mein Ehrgeiz dann doch immer mehr gepackt hat. Das führte auch dazu, dass ich tatsächlich einen deutlich besseren Abschluss am Gymnasium gemacht habe, als auf der Realschule. Bei Letzterem hatte man mir sogar von dem weiteren Bildungsgang abgeraten, da man erwartet hatte, dass ich es nicht packe. Das hat mich ehrlich gesagt nur noch mehr motiviert, da dadurch nicht nur noch mir etwas beweisen wollte, sondern auch den anderen. Ob sie jemals erfahren haben oder noch werden, wie erfolgreich es denn im Endeffekt gelaufen ist, dass weiß ich nicht und ist mir mittlerweile ziemlich egal. Jedoch bin ich durch viel Fleiß, Ehrgeiz und gaaaaanz viel Zeit unter die Besten aus meinem Jahrgang gekommen und das ist nicht womit ich angeben möchte, sondern worauf ich einfach tierisch stolz bin. All die Arbeit und Mühe haben sich dadurch bezahlt gemacht und wurden so irgendwie auch gewürdigt. Ich bin immer noch richtig froh, wie das alles gelaufen ist und würde es auch immer wieder so machen.


Ein zweiter Blog?
Ich habe bereits seit einiger Zeit einen zweiten Blog. Ehrlich gesagt kann ich euch gar nicht sagen, warum ich darauf bisher noch gar nicht hingewiesen habe, da nichts dagegen spricht. Der bezieht sich nämlich wieder auf Punkt 1, denn es geht dort um meine Tiere, primär natürlich um die Pferde. Allerdings widme ich mich deutlich mehr diesem Blog und schreibe deshalb sehr unregelmäßig auf dem anderen. Aber ab und zu gibt es auch dort neue Infos und vor allem Bilder. Schaut doch einfach mal HIER vorbei.


Kommentare

  1. Liebe Jana,
    ....früher hattest du ja auch ein paar Pferdebilder mit auf dem Blog...fand ich sehr schön. Es zu trennen ist aber auch gut, da es einen eigenen Blog verdient hat!
    Dein Outfit auf dem Bild passt super zu dem Bericht, sportlich und die Schuhe richtig schön!
    Schönes Wochenende
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    Es freut mich das du dich am Ende doch noch gepackt hast und es allen gezeigt hast! Mach weiter so im Leben und ich wünsche dir ganz viel Glück :3.

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über jeden Kommentar, wenn diese nicht beleidigend oder anstößig formuliert sind.

Beliebte Posts