[OUTFIT] BLUE SKIRT

Hallo meine Lieben, all die schönen Blumen, welche an den Straßenrändern auf uns warten, sollten wir möglichst viel genießen. Immerhin leben wir in einem Land in dem das Wetter wirklich unglaublich wechselhaft ist und der Sommer vielleicht mit dieser Wärmephase schon wieder vorbei sein wird. Kennen wir es nicht immerhin so aus den vergangenen Jahren? Wir haben uns bereits des öfteren über tolle Temperaturen im Mai gefreut und dachten, dass wir DER Sommer aber sobald die Sommerferien und damit auch die allgemeine Urlaubszeit beginnt, hat es sich schon wieder mit dem schönem Wetter. Oft kommt dann im Spätsommer noch mal eine Phase mit unglaublichen Temperaturen und dann wird es das auch schon wieder gewesen sein. Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich jeden Sonnenstrahl genieße und möglichst viel Zeit in der Natur verbringen möchte. Daran halte ich auch weiterhin fest und habe deshalb diese Bilder in einem wunderschönem Rapsfeld aufgenommen. 

Im Fokus steht natürlich dieser hammer schöne Tüllrock, welchen ihr bereits in anderen Farben in DIESEM und DIESEM Beitrag gesehen habt. Genau wie die anderen Beiden habe ich auch diesen netterweise zur Verfügung gestellt bekommen. Ich kann meine Liebe zu Tüll nicht verheimlichen, denn was gibt es bitte schöneres, als wenn er leicht im Wind weht und man sich dadurch einfach fühlt, wie eine Prinzessin. Meiner Meinung nach kann man einen Tüllrock auch einfach auf so viele verschiedene Art und Weisen kombinieren, denn er kann mühelos in einem sehr romantischen Look, schlichtem oder aber auch eher cool/grungigen Look getragen werden. Egal, was für ein Stil mit den guten Teilen erreicht werden soll, mich begeistern sie einfach immer. Leider finde ich sie bisher nicht sonderlich alltagstauglich, da sie doch ziemliche Eyecatcher sind. Gerade bei mir auf dem Dorf ist solch ein Hingucker schnell ein bisschen zu viel aber vielleicht habt ihr ja Tipps, wie man solch einen schönen Rock in den Alltag einbinden kann? 




Bei diesem Mal habe ich im übrigen die Schleife, von der ich bisher ja nicht begeistert war, zweckentfremdet. Ich mag die zwar nicht, wenn sie um die Taille gebunden wird aber im Haar finde ich, dass sie definitiv einiges hermacht. Leider hat sie nicht lange gehalten durch das viele Drehen und Posen, weshalb ich sie hier nur auf einem Bild trage. Vom Stil her gefällt es mir aber trotzdem ziemlich gut, was sagt ihr? 



Im übrigen habe ich es bisher trotz der starken Sonneneinstrahlung geschafft noch keinen Sonnenbrand zu bekommen. Darauf bin ich wirklich stolz, denn ich bin dieses Jahr bisher eher zu faul gewesen um mich einzucremen. Da bin ich eigentlich immer ziemlich hinterher aber ich habe immer eher das Gefühl, dass es sich bisher noch nicht so richtig gelohnt hat aber trotzdem kann meine weiße Haut bei der wärme theoretisch schon verbrennen. Durch das zeitige verlassen der direkten Sonne habe ich es aber bisher mega gut im Griff.

Wie siehts bei euch aus? Hattet ihr schon einen Sonnenbrand?




Kommentare

Beliebte Posts