[REVIEW] KÜCHENUTENSILIEN

Hay meine Lieben, in den zahlreichen Wishlists aus der letzten Zeit habe ich euch ja das eine oder andere Utensil für die Küche gezeigt. Denn ich habe ja für eine bestimmte Zeit eine neue Wohnung in Lübeck und dafür brauche ich eine neue Ausrüstung. Deshalb habe ich mich einfach mal mit ein paar Sachen eingedeckt, von denen ich gedachte habe, dass ich sie brauche oder sie doch besonders praktisch sein könnten. Im übrigen habe ich die Sachen alle kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.







Gemüseschneider
Zum Einen habe ich hier dieses gute Teil
bekommen. Ich hatte erwartet, dass man damit z.B. Tomaten gut schneiden kann, wobei ich jedoch super enttäuscht wurde. Das klappt leider absolut gar nicht. Was man damit aber ganz gut schneiden kann ist Knoblauch. Gerade wenn man den, doch lange anhaltende, Geruch nicht an den Fingern haben mag, dann ist das Teil ziemlich praktisch.



Ich habe den ehrlich gesagt noch nicht so richtig getestet. Ich bin relativ skeptisch, weil die Schälmesser doch irgendwie komisch aussehen. Allerdings fühlt er sich von der Qualität relativ gut an, weshalb er sicherlich seinen Job erfüllen wird. Auf den Bildern sieht es fast so aus, als könnte man gut solche Sachen wie Zucchininudeln auch damit schälen, weshalb die Messer wohl auch so fancy aussehen. Gefunden wurde der bei Zaful.


Etwas, was in meinem Haushalt eigentlich auf keinen Fall fehlen darf. Leider muss ich gestehen, dass ich in der neuen Wohnung noch gar keine Pizza gegessen habe und deshalb das gute Stück auch nicht testen konnte. Aber seien wir mal ehrlich, da kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Den habe ich übrigens bei Dresslily gefunden.





Ich wollte so ein cooles Teil haben, wo ich mein Gemüse einfach nur rein schmeißen muss, runterdrücken und schon ist mein Gemüse geschnitten. Gibt es wohl auch, klappt wohl auch. Aber mit Sicherheit nicht bei diesem Teil. Die Schneidemesser sind dafür viel zu stumpf. Die Zwiebel damit zu schneiden war ein richtiger Akt der Gewalt und hat ewig gedauert. Außerdem hängt alles zwischen den Messern fest und geht da gar nicht mehr raus. Dann habe ich es mit Tomaten probiert, welche nicht geschnitten, sondern nur zerdrückt wurden. Das war wirklich super frustrierend und deshalb bin ich auch super unzufrieden mit dem Produkt. Gefunden ebenfalls bei Dresslily

Kommentare

Beliebte Posts